Zufahrt zu Sportanlagen, Kleinspielfeld und Umbauten in Turnhalle Baumaßnahmen für 120.000 Euro in der Alten Kaserne

Baumaßnahmen auf dem Gelände der Alten Kaserne: In der Turnhalle wird die frühere Saunaanlage in Umkleideräume plus sanitäre Anlagen umgebaut, im Außenbereich entsteht ein Kleinspielfeld, auch die Zufahrt zu den öffentlichen Sportanlagen wird neu gestaltet. Foto: Doris Zitzelsberger

Beachvolleyballfeld, Skatepark, Fußballplatz und Kinderspielgeräte: Das Areal an der Rückseite von Turnhalle und Haus der Begegnung auf dem Gelände der Alten Kaserne bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Noch in diesem Jahr wird das Angebot abgerundet mit einem Bolzplatz für die Jüngsten. Was sich sonst am früheren Bundeswehrstandort tut, darüber informiert Bauamtsleiter Christian Kopf.

In den letzten fünf Jahren machte die Grünfläche hinter dem Haus der Begegnung dem Namen zunehmend mehr Ehre. Aus eigenem Budget stemmte die Stadt Bad Kötzting Freizeiteinrichtungen wie das Beachvolleyballfeld, den Skatepark oder einen Kinderspielplatz. In Zusammenarbeit mit dem FC Bad Kötzting wurde ein Fußballplatz errichtet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading