Europaweit hat am Donnerstag der sogenannte 24-Stunden-Blitzer-Marathon stattgefunden. Dabei war im Vorfeld aber nicht nur bekannt, wann dieser stattfindet, sondern auch die einzelnen Messstellen.

Die bayerische Polizei, darunter auch die Beamten der Further PI, nahm daran teil. Sie haben am Nachmittag die Geschwindigkeit der Fahrzeuge auf der B20 zwischen Arnschwang und Furth im Wald gemessen.

Und dabei auch noch eine überraschende Anzahl an Verstößen festgestellt.