Nach einer Pause von zwei Jahren, bedingt durch die Pandemie, haben sich vor Pfingsten bei der Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting auch viele Schorndorfer wieder auf den Weg gemacht.