Der BRK-Kreisverband hat seit 1. April einen neuen Geschäftsführer. Markus Eckhardt (47) folgt auf Jürgen Zosel. Der Diplom-Betriebswirt ist ein Kenner der Materie. Er war die vergangenen sechs Jahre Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bunds in Orsenhausen-Biberach mit großteils vergleichbaren Strukturen, wenn auch eine deutliche Nummer kleiner als das Straubinger BRK.

Straubing war dem gebürtigen Günzburger ein Begriff. "Natürlich vom Gäubodenvolksfest", sagt er lachend. Auf den BRK-Kreisverband ist der Diplom-Betriebswirt über eine Stellenausschreibung aufmerksam geworden, die ihm zufällig in die Hände kam. Er sah es als berufliche Herausforderung. Aus mehreren Gründen.