Bei der Zimmerei Vögl in Geisenhausen arbeitet seit einigen Wochen nach alter Zunftordnung ein Wandergeselle. Er nennt sich "Sado Fremder Zimmerer bei Axt und Kelle", kommt eigentlich aus Berlin und meint, sein bürgerlicher Name spiele für ihn keine Rolle.