Zeugenaufruf Unbekannte lockern Radschrauben in Waldmünchen

Unbekannte lockerten Radschrauben eines VW in Waldmünchen. Foto: Stephan Jansen, dpa

Verdächtige Geräusche aus Richtung Vorderachse haben eine Frau auf die Spur einer gefährlichen Tat gebracht. Ein Unbekannter hat die Schrauben eines Vorderrads ihres VWs gelockert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Laut den Ermittlern liegt die Tatzeit am Freitag, 29. April, zwischen 16 und 17 Uhr. Als Tatort kommt der Bereicht Marktplatz/Obere Bräuhausstraße in Waldmüchen in Frage.

Die Fahrerin hörte während der Fahrt verdächtige Geräusche und ließ den Wagen in einer Autowerkstatt anschauen. Dort entdeckte man die Manipulation. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zur genannten Zeit im Bereich des Marktplatzes/Obere Bräuhausstraße in Waldmünchen machten, sollen sich mit der Polizeistation Waldmünchen unter Telefon 09972/300-100 in Verbindung setzen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading