Zeugenaufruf In Ortenburg und Pocking in Apotheken eingebrochen

Zwei Einbrüche in Apotheken beschäftigen derzeit die Passauer Kripo. (Symbolbild) Foto: Andreas Reichelt

Die Passauer Kripo beschäftigt sich aktuell mit zwei Einbrüchen in Apotheken im Landkreis Passau. Nun bittet sie um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind Unbekannte laut Polizeibericht in eine Apotheke in der Passauer Straße in Pocking eingebrochen. Dort stahlen sie einen Tresor mit Bargeld im vierstelligen Euro-Bereich und Betäubungsmitteln sowie einen weiteren, kleineren Tresor. Wer zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, etwas Verdächtiges in der Passauer Straße oder der Tettenweiser Straße beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0851/9511-0 bei der Kripo zu melden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es dann zu einem ganz ähnlichen Fall. Unbekannte Täter versuchten zuerst vergeblich, in einer Apotheke am Ortenburger Marktplatz die Eingangstür aufzubrechen. Also rissen sie die Vergitterung eines Fensters heraus und stiegen dort ein. Auch hier stahlen sie dann einen Tresor, Bargeld im dreistelligen Bereich sowie Betäubungsmittel.

Wer zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 9.45 Uhr, am Marktplatz etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird ebenso gebeten, sich unter der Telefonnummer 0851/9511-0 bei der Kripo zu melden.

Ein Tatzusammenhang zwischen beiden Fällen ist aktuell nicht erkennbar, aber auch nicht auszuschließen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading