Zeugenaufruf Fünf Verletzte nach Mülltonnenhausbrand in Neustadt an der Donau

In Neustadt an der Donau brannte am Dienstag ein Mülltonnenhäuschen. (Symbolbild) Foto: Paul Zinken/dpa

Durch ein brennendes Mülltonnenhäuschen in Neustadt an der Donau haben sich am Dienstag fünf Menschen verletzt. Es entstand ein hoher Schaden.

In Neustadt an der Donau in der Platanenalle brannte am Abend plötzlich ein Mülltonnenhäuschen. Fünf Menschen erlitten leichte Verletzungen, weil sie Rauchgase einatmeten und sich Verbrennungen zuzogen. Der Rettungsdienst brachte einen 56-Jährigen und eine 40-Jährige in ein Krankenhaus. 

Das Feuer zerstörte das Mülltonnenhäuschen und beschädigte eine Hausmauer, ein Auto und einen Roller. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 100.000 Euro. 

Warum es brannte, ist bislang unklar. Die Polizei nimmt unter der Telefonnummer 09441/5042-0 Hinweise entgegen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading