Zeugenaufruf der PI Passau Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Im Kreis Passau wurden Einbrecher auf frischer Tat ertappt. (Symbolbild) Foto: Andreas Reichelt

Am Donnerstag haben zwei Brüder in Grubmühle im Landkreis Passau Einbrecher auf frischer Tat ertappt und verscheucht. Nun sucht die Polizei nach den Tätern.

Um die Mittagszeit fuhren die beiden 57- und 62-jährigen Brüder laut Polizeibericht an einem Firmenlager vorbei. Dort stand ein weißer Transporter mit tschechischem Kennzeichen, daneben zwei Männer. Die beiden Brüder stiegen aus und sprachen die Fremden an, diese sprangen daraufhin in den Transporter und flüchteten. 

An der Lagerhalle waren dann ein Schloss aufgebrochen und eines der Tore beschädigt. Eine Baumaschine hatten die Täter scheinbar schon zum Abtransport bereitgestellt. Werkzeuge im Wert eines niedrigen dreistelligen Euro-Bereichs fehlten. 

Die Einbrecher werden wie folgt beschrieben:

  • Der Fahrer sprach deutsch, war 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur.
  • Der Beifahrer war dunkelhäutig, etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schmächtig.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0851/9511-0 um Zeugenhinweise.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading