Zeugen gesucht Sexuelle Belästigung in Deggendorf

Eine 19-jährige Spaziergängerin wurde am Donnerstag in Deggendorf Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild) Foto: imago

Am Donnerstag wurde eine Spaziergängerin in Deggendorf Opfer eines sexuellen Übergriffs – der Täter flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde am Donnerstag gegen 21.55 Uhr eine 19-jährige Spaziergängerin, die mit ihrem Hund im Bereich der Friedenseiche an der Donaubrücke in Deggendorf unterwegs war, Opfer eines sexuellen Übergriffs. In der Bruckstraße kam ihr offenbar ein unbekannter Mann entgegen und belästigte sie. Die junge Frau wehrte sich und konnte dadurch den Angreifer in die Flucht schlagen. Er floh in Richtung des Autohändlers in der Bruckstraße.

Die Frau meldete sich kurz darauf bei der Polizei, die Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • circa 1,80 Meter groß
  • Jeans
  • schwarzer Kapuzenpullover mit weißem Emblem auf der linken Brustseite
  • Lederhandschuhe

Zeugenhinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0991/3896-0.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading