Laut der Deutschen Umwelthilfe landen in Deutschland jedes Jahr etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in der Tonne - jedes achte Lebensmittel - und weltweit ein Drittel aller essbaren Lebensmittel. "Dabei wäre vieles davon noch essbar, wodurch sich diese enorme Verschwendung in großem Maße minimieren lässt", sagt Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Anja Rimböck.

Das Stichwort lautet "Zero Waste", was für Abfallvermeidung und einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln steht. "Auch wenn es nicht immer gelingt, alle Reste zu nutzen, ist Umdenken ein wichtiger Beitrag zur Lebensmittelwertschätzung und Nachhaltigkeit. Denn cleveres Einkaufen und kreatives Kochen machen es möglich, fast alle Zutaten aufzubrauchen und keine Lebensmittel unnötig wegzuschmeißen", sagt Anja Rimböck.