Wenn in der Erde gegraben wird, kommen immer wieder spannende Dinge ans Tageslicht. Am künftigen Zeholfinger Dorfplatz hat die Kreisarchäologie Funde gemacht, die einen einzigartigen Einblick in die Lebensweise der Bevölkerung zwischen dem achten und 14. Jahrhundert geben könnten - nicht nur für Kreisarchäologen Dr. Florian Eibl eine hochspannende Angelegenheit.