Der autobahnähnliche Charakter und Ausbau ohne Geschwindigkeitsbeschränkung der B15 neu stellt die Rettungskräfte vor Herausforderungen. Die Schierlinger Feuerwehr hat sich deswegen bereits frühzeitig Gedanken gemacht und sich ausrüstungs- und übungstechnisch auf die Freigabe der Straße vorbereitet.