YouTube-Tipp ReignBot ergründet Legenden und mysteriöse Vorfälle aus dem Internet

Manchmal verstörend, immer informativ: ReignBot beschäftigt sich mit „seltsamen Zeug“, wie sie selbst schreibt. Foto: Youtube/ReignBot

Urbane Legenden, mysteriöse Vorfälle, gruselige Internet-Memes: Was dahinter steckt, versucht ReignBot zu ergründen.

„Ich rede über seltsames Zeug“ – so einfach hat YouTuberin ReignBot die Beschreibung ihres Kanals gehalten. Wer sich den englischsprachigen Kanal der Hawaiianerin ansieht, merkt, was dieses „seltsame Zeug“ umfasst: ReignBot ist fasziniert von Gruselgeschichten, Horror-Memes und mysteriösen Ereignissen. Das können manchmal eigentlich ganz witzige Dinge sein – so machte die YouTuberin vor drei Jahren ein Video zu dem Foto eines vermeintlichen Zeitreisenden, das damals durchs Internet geisterte. Andere Videos beschäftigen sich mit Serien wie „Haunted“ oder „Stranger Things“.

Den größten Teil ihrer Zeit verbringt ReignBot aber mit Inhalten, die man durchaus als verstörend bezeichnen könnte. Es geht um Entführungen, Morde und urbane Legenden, die immer wieder im Internet auftauchen. Allerdings belässt ReignBot es nicht dabei, die Phänomene ihren Fans zu zeigen, sie versucht auch, sie zu erklären und ein wenig Licht ins Dunkel ihrer Hintergründe zu bringen. So manche Geistergeschichte entpuppt sich dabei als gut inszeniert aber letztlich falsch.

Ein Wort der Warnung aber noch: Einige von ReignBots Videos haben durchaus gruselige Inhalte. Wir würden den Kanal erst ab 16 Jahren empfehlen.

Hier geht's zum Kanal. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading