www.bier1516.bayern 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot: Von A wie Aroma bis Z wie Zapfen

 Foto: Tanja Pfeffer

Das bayerische Reinheitsgebot feiert in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag. 1516 in Ingolstadt erlassen, ist es das älteste und heute noch gültige Verbraucherschutzgesetz der Welt. Das Reinheitsgebot schreibt vor, dass zur Bierherstellung nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe verwendet werden dürfen. Wer mit nur vier Zutaten gute Biere brauen kann, und das beständig, der versteht sein Handwerk. Die bayerischen Brauer beweisen es: Bier aus Bayern ist mit seinen über 40 Sorten und unzähligen Spezialitäten unglaublich vielfältig – und überall auf der Welt beliebt.

Auf unserem Online-Sonderportal zum Thema Bier stellen wir das bayerische Volksgetränk aus verschiedenen Blickwinkeln vor. Wie wird es hergestellt, welche Stile gibt es, wie kann man Bier selber brauen? Wir stellen Menschen und Originale vor, die mit Bier zu tun haben, besuchen das älteste Gasthaus der Welt, beleuchten Feste und Traditionen rund ums Bier und widmen dem Thema Genuss breiten Raum.

Die Vielfalt macht die bayerische Braukunst so besonders. Wie fein die Geschmacksunterschiede bei ein und derselben Biersorte sein können, zeigen die Karmelitenbrauerei aus Straubing und die Landshuter Brauerei Wittmann. Als Sonderedition zum Jubiläum „500 Jahre Reinheitsgebot“ haben beide das Verlagsbier „Dahoam“ gebraut – in unterschiedlicher Rezeptur. Der helle Bock geht ab Anfang März in den Handel.

Sichern Sie sich auch die Chance auf einen Viererträger im großen Online-Bierquiz. Mit einem solchen Viererträger nehmen Sie gleichzeitig an dem großen Kronkorken-Gewinnspiel teil. Jeder Kronkorken der Bierflaschen ist nummeriert. Der Hauptpreis, ein Wochenende für zwei Personen im ersten Bier- und Wohlfühlhotel Gut Riedelsbach in Neureichenau, wartet auf den Finder des Kronkorkens 1516. Mehr Infos zum Gewinnspiel gibt es hier.

Es gibt noch einen Grund zum Feiern: Noch nie ist so viel über Bier gesprochen und geschrieben worden wie jetzt. Es gibt Bier-Kulinarien, Bier-Sommeliers, Bier-Verkostungen, Bier-Desserts. Es wird über Vielfalt, Geschmacksrichtungen, neue Kreationen und Revolutionen diskutiert. Craft Beer, handwerklich und in kleinen Mengen hergestelltes Bier mit neuen Aromen, der Gegenentwurd zum Einheitsbier der Bierkonzerne, ist in aller Munde. Vieles mag übertriben sein, doch eins steht fest: Bier macht einen Imagewandel durch. Bier wird nicht mehr nur an Stammtischen getrunken, sondern auch bei Empfängen gereiht. Bier, in Bayern das fünfte Element, ist ein Stück Lebensgefühl. Bier zu trinken, steht für Genuss und Lebensqualität, Geselligkeit und Kommunikation. Über allem natürlich steht der maßvolle Genuss.


>> Hier geht's zum Bierportal www.bier1516.bayern

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar