WUM-Shop vergibt wieder Spenden Mainburger Sozialkaufhaus schüttet Füllhorn aus

Das Team des WUM-Shop in Mainburg nimmt ab sofort gerne Spendenwünsche entgegen. Foto: Ellen Kellerer

Sein Füllhorn schüttet auch heuer wieder der WUM-Shop in Mainburg aus, der von Bürgern gespende Waren sammelt und gegen geringes Geld weiterverkauft.

Der gesamte Erlös kommt wieder der Region zu Gute. Wünsche, Spendenanträge und Vorschläge für Spenden - gerne auch aus den umliegenden VG-Gemeinden - können bis zum 15. November direkt im WUM-Shop abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden. Wie Vereinschefin Hannelore Langwieser mitteilt, will man die Spenden noch vor Weihnachten vergeben. Zudem sucht der WUM-Shop noch freiwillige Helfer im Laden für Verkauf und Annahme. Wer an einem oder mehreren der Öffnungstage Zeit und Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren und mitzuhelfen, kann sich bei Shopleiterin Anita Michel melden. Sehr gut angenommen, so berichtet das WUM-Shop-Team überdies erfreut, wird auch die Lese-Telefonzelle vor dem Laden, in der Bücher abgegeben und gratis mitgenommen werden können.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading