Als ihn Ulrich Tukur in einem ARD-Dokudrama ("Der Mann, dem die Frauen vertrauten", 2008) zu bester Sendezeit nachspielte, saß Horst David, das reale Vorbild, schon seit 14 Jahren im Gefängnis: Der als "Würger von Regensburg" bekannt gewordene Frauenmörder ist jetzt in der JVA Straubing im Alter von 81 Jahren gestorben. David gestand 1994 eine spektakuläre Mordserie, der mindestens fünf ältere Frauen in Regensburg und zwei Prostituierte in München zum Opfer fielen.