Wohnung durchsucht Polizei fasst Straubinger Drogenhändler

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Polizeibeamte haben einen Drogendealer aus Straubing gefasst. Wie die Polizei mitteilt, führte eine Kontrolle von drei Personen am Montag gegen 17 Uhr letztlich zu dem Dealer.

Die Beamten hätten bei der Kontrolle Cannabis bei einem 23-Jährigen gefunden. Dem Bericht zufolge wollten seine beiden jugendlichen Begleiterinnen die Droge von ihm erwerben. Sie erwartet nun ein Strafverfahren, der 23-Jährige muss sich für die versuchte Abgabe von Rauschmitteln an Minderjährige verantworten.

Die Ermittlungen gegen den 23-Jährigen hätten die Beamten schließlich zu dessen Dealer geführt. Bei einer Hausdurchsuchung fanden sie laut Polizei rund 250 Gramm Marihuana, verschiedene Betäubungsutensilien und einen vierstelligen Bargeldbetrag. Der Dealer sei zunächst festgenommen, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft allerdings wieder entlassen worden. Er muss sich nun wegen illegalen Handels mit Rauschgift verantworten. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading