Ein Brummifahrer machte mit seinem Lastwagen am Dienstagmorgen unfreiwillig einen Abstecher ins Grüne. In der Folge stand der Lkw stundenlang auf einem Grünstreifen neben der Autobahn A92 bei Wörth an der Isar im Landkreis Landshut.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr. Zu dieser Zeit kam der Lkw-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf der A92 in Fahrtrichtung München plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Glück im Unglück: der Fahrer blieb völlig unverletzt. Außerdem entstand lediglich geringer Flurschaden. Zwar dauerte es einige Stunden, bis ein Spezialunternehmen den Lastwagen bergen konnte, zu schwerwiegenden Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht.