Am Freitag versammelten sich rund 20 Mitglieder der Kolping-Theaterbühne Wörth im Gasthaus Schifferl zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Vorsitzender bleibt Hans Eigenstetter. Auch alle anderen Mitglieder der bisherigen Vorstandschaft stellten sich erneut zur Wahl und wurden jeweils einstimmig wiedergewählt.

Zudem wird schon wieder fleißig geübt. Das Frühjahrsstück "Eine verrückte Familie" wird am 7. April im Schifferl-Saal Premiere feiern. Drei Wochen vorher werden Reservierungen angenommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Februar 2018.