Wörth an der Donau Insektenfreundliche Blühmischungen erobern die Gegend

Eine Wiesen- oder Steinhummel mit prallen Pollenhöschen sucht Nektar in einer Kornblume. Foto: Nopper

Roter Klatschmohn, blaue Kornblumen und strahlend weiße Margeriten - der Frühsommer ist landauf landab deutlich farbenfroher geworden. Viele Leser schicken Bilder oder melden neue Wiesen.

Einen großen Anteil daran haben Blühmischungen, die Landwirte und Kommunen, aber auch Privatleute immer häufiger verwenden. Zwar gebe es hinsichtlich Artenvielfalt an manchen Standorten noch Luft nach oben, aber unterm Strich stimmt es: Viel hilft viel!

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading