Gerhard Schmautz musste ein paar Tage bangen, ob der Wild-Kochkurs im Gasthaus Geier überhaupt zusammengehen würde, so wenig Interessierte hatten sich anfangs gemeldet.

Am Ende waren es 13 ambitionierte Hobbyköche, die sich vom Profi Andreas Geier "diese hundert kleinen Tricks" abschauten, die viel Arbeit sparen und den vollen Geschmack aus den Zutaten holen. Vom frühen Nachmittag bis in die Nacht hinein wurde es keine Minute langweilig - dafür äußerst delikat.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Oktober 2018.