Irmgard Sauerer soll die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) im Vorderen Bayerischen Wald vorantreiben und auf eine neue Ebene hieven. In der konstituierenden Sitzung des ILE-Zweckverbandes am Mittwochvormittag im Wörther Bürgersaal ist die Bürgermeisterin aus Brennberg einstimmig zur neuen Chefin gewählt worden.

Sauerer folgt damit auf Gerhard Blab. Der bisherige Bürgermeister aus Michelsneukirchen, der im März nicht mehr angetreten war, hatte den ILE-Vorsitz logischerweise zur Verfügung gestellt. Sauerer sei "sehr, sehr engagiert", sie verfüge über beste Beziehungen zu Behörden und Entscheidungsträgern, lobte Blab seine Nachfolgerin.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.