Am Dienstag, 23. Oktober, veranstalten der Landmaschinenhersteller Case IH und der Saatgutzüchter Limagrain in Hofdorf den ersten Mais-Kompetenztag im Gäuboden, zu dem bis zu 6.000 Landwirte und Landmaschinenhändler aus ganz Deutschland erwartet werden.

Auf einer acht Hektar großen Versuchsfläche werden ab etwa 16 Uhr neue Körnermaissorten vorgestellt, die speziell für den ostbayerischen Raum gezüchtet wurden - und dann ab 18 Uhr spektakulär abgeerntet. Zum Einsatz kommen die aktuellen Spitzenmodelle des amerikanischen Landmaschinenherstellers Case IH, die besonders wegen ihrer breiten Kettenfahrwerke auffallen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. Oktober 2018.