Wörth an der Donau Die BayWa zieht in den Gewerbepark Wörth-Wiesent

Die BayWa wird das Gelände in Wörth verlassen und im Gewerbepark neu anfangen. Davon verspricht sich das Unternehmen viele Vorteile. Foto: Stadler

Die BayWa wird ihren Standort in Wörth aufgeben und im Gewerbepark Wörth-Wiesent eine komplett neue Niederlassung errichten.

Das hat Christian Wild, Chef der Niederlassungen Lappersdorf, Wörth und Saal an der Donau, am Mittwoch auf Anfrage der Donau-Post bestätigt. Auf einer Fläche von 11.000 Quadratmetern wird die BayWa im Gewerbepark zwei große Lagerhallen errichten, zwischen diesen wird es eine überdachte Ladezone geben. An eine der Hallen wird ein zweistöckiges Bürogebäude angrenzen. Geplant ist laut Wild zudem ein "schöner Ausstellungsraum", in dem Bauelemente zu besichtigen sind, die Rede ist von Fliesen und Böden. Außerdem wird die BayWa auf dem Gelände einen Fachmarkt betreiben, in dem "Gartler und Handwerker alles bekommen, was sie brauchen", wie Wild ankündigt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading