Wörth an der Donau B8 wegen Bauarbeiten gesperrt

Auch die B8 zwischen Rosenhof und Wörth an der Donau wird demnächst komplett gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten (Symbolbild). Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Ab Mittwoch, 20. Juni, beginnen an der Bundesstraße B 8 zwischen Rosenhof und Wörth/Donau Straßenbauarbeiten. Daher wird ab Samstag, 23. Juni, eine Vollsperrung im selben Abschnitt notwendig, wie das Staatliche Bauamt Regensburg mitteilt.

Die Vollsperrung für diesen 7,8 Kilometer langen Abschnitt wird bis zum 2. Juli andauern. Die Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt in Richtung Regensburg über Wiesent, Bach/ Donau, Donaustauf und Barbing zurück zur B 8. In Richtung Straubing führt die Umleitung über Rosenhof, Mintraching, Moosham und Riekofen zurück zur B 8 bei Pfatter.

Im Zuge der etwa eine Million Euro teuren Baumaßnahmen werden auf einer Länge von 4,6 Kilometern die Asphaltdeck- und Asphalttragschicht 18 Zentimeter tief abgefräst. Dann werden zentimeterbreite Asphalttrag- und -deckschichten eingebaut.

Das wird laut Bauamt erforderlich, da der bestehende Aufbau viele flächige Risse und Schadstellen aufweist. Zudem wird für die Verkehrssicherheit die Bundesstraße B 8 bei Leiterkofen zum Bau einer Linksabbiegespur verbreitert.

Diese Meldung finden Sie auch in Ihrer Tageszeitung vom 15. Juni 2018.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading