Am Mittwoch gegen 12.30 Uhr hat sich auf der A3 auf Höhe des Parkplatzes Wellerbach in Fahrtrichtung Regensburg ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Frau ereignet.

Aufgrund eines vorangegangenen Auffahrunfalles auf der Donaubrücke bei Wiesent war der Verkehr in Richtung Regensburg im Abschnitt zwischen Kirchroth und Wörth an der Donau um die Mittagszeit zähfließend mit Stockungen. Ein 71-jähriger Fahrer eines Skoda Fabia mit slowenischer Zulassung übersah auf Höhe der Parkplatzausfahrt auf der linken Fahrspuren fahrend, dass vor ihm der Verkehr stockte. Trotz einer kurzen Bremsung prallte der Skoda in das Heck eines 3er BMWs.

Im BMW unterwegs waren ein 80-jähriger Fahrer und seine 76-jährige Ehefrau aus dem Raum Köln. Durch den Aufprall lösten im Skoda beide Airbags aus. Die 74-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers trug Verletzungen davon und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den beiden Autos entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle waren die Autobahnmeisterei Kirchroth und die Freiwillige Feuerwehr Kirchroth im Einsatz.