Wo ist die Stadt zu Ausnahmen bereit Bauen oder nicht - das ist die Frage

Für das Baugebiet "Eichert - Erweiterung" (links) gab es den Satzungsbeschluss. Jedoch sind von drei Grundstücken auf der 6000-Quadratmeter-Fläche westlich der Straße "Am Grabitzer Berg" zwei bereits bebaut. "Ich muss über etwas abstimmen, was eigentlich schon vorhanden ist", kritisierte Zeller. Foto: Linsmeier

"Warum möchten sie gerade hier bauen?", wollte Stefan Zeller am Mittwochabend von zwei Bauwerbern wissen. "Weil es mein Grund ist. Warum soll ich einen anderen kaufen?!", meinte der eine, und der andere: "Weil wir in unserer Heimat bleiben wollen."

Das Problem, das bei beiden vorherrschte - und auch bei anderen Vorhaben, mit denen sich der Bauausschuss in seiner ersten Sitzung zu beschäftigen hatte: Diese beiden Häuser liegen knapp außerhalb des jeweiligen Ortsteils und sind rein rechtlich nicht genehmigungsfähig. Ein Dilemma.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading