Wie ist es, wenn man sich in den gegenwärtigen Corona-Zeiten mit dem Auto von Deggendorf auf den Weg nach Österreich macht? Ein Selbstversuch offenbart hier eine Reihe von Überraschungen...

Mit vielen Corona-Auflagen scheint man es in der benachbarten Alpenrepublik nämlich bei weitem nicht so genau zu nehmen, wie in Bayern. Zeitweise könnte man im Land der Berge vergessen, dass es eine Pandemie gibt. 

Die Koffer sind gepackt, das Auto steht voll beladen bereit.