WM-Qualifikation Argentinien schlägt Schlusslicht Venezuela

Argentiniens Lionel Messi (Mitte) feiert mit seinen Mannschaftskameraden. Foto: Natacha Pisarenko/AP/dpa

Am vorletzten Spieltag in der Qualifikation in Südamerika für die Fußballweltmeisterschaft Ende des Jahres in Katar hat Argentinien den Tabellenletzten Venezuela mit 3:0 (1:0) abgefertigt.

Für die Albiceleste trafen im legendären Stadion La Bombonera in Buenos Aires Nicolás González in der 35. Minute, Ángel Di María in der 79. Minute und Lionel Messi in der 82. Minute.

Argentinien war bereits zuvor für die Fußball-WM in Katar qualifiziert. Neben dem Team von Trainer Lionel Scaloni haben auch Brasilien, Uruguay und Ecuador bereits ihr Ticket für die Fußballweltmeisterschaft gelöst. Der Fünftplatzierte aus Südamerika geht in die Relegation gegen ein Team aus Asien. Am kommenden Dienstag geht die WM-Qualifikation in Südamerika mit den letzten Partien aller zehn Mannschaften zu Ende.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading