Wissenschaftlicher Farbenzauber Die KinderUni der Volkshochschule Moosburg

Gemeinsames Experimentieren mit der Lebensmittelchemikerin.. Foto: cf

"Was steckt in unserem Essen?" Diese Frage stellte am Freitag Nachmittag die KinderUni an der Volkshochschule Moosburg. Lebensmittelchemikerin Lena Gmelch hatte zur Beantwortung dieser Frage allerlei mitgebracht. Doch Lebensmittel und seltsame Flüssigkeiten dienten nicht nur zur Anschauung. Vielmehr durften sich die Jungstudenten an allerlei Experimenten versuchen. Das sorgte natürlich für etwas Aufregung und viel Begeisterung.

Was "grob" alles in Essen stecken kann, war vielen schon klar: Im Ei ist es Eiweiß, im Öl das Fett. Wasser, Vitamine, Kohlenhydrate… Von Theorie ging es bald ans Praktische. Gurken- und Kartoffelscheiben wurde an kleine Gruppen verteilt. Dann kam ein Pulver darauf. Das färbte sich blau und wies damit zunächst einmal Wasser nach. Auf Mehl und Semmelbrösel kam ein Tropfen einer Flüssigkeit, die sich dann violett bis sogar schwarz verfärbte. Gmelch erklärte: Dies sei der "Stärkenachweis".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading