Winzer "Böllerschützen sind bayerisches Kulturgut"

Die geehrten Böllerschützen mit den Ehrengästen. Foto: Wisberger

Am Sonntag hielten die Böllerschützen des Donaugaues Deggendorf ihre Jahreshauptversammlung im Schützenheim Winzer ab. Schützenmeister Karl Thuy konnte zahlreiche Teilnehmer, viele davon in Vereinstracht, begrüßen.

Als Ehrengäste waren stellvertretender Landrat Josef Färber, Ehrenschützenmeister Leo Neumeier, Gauschützenmeister Klemens Pfeuffer mit seinem Stellvertreter Ulli Geier und VdK-Kreisvorsitzender Oliver Antretter gekommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading