Winterwetter Schnee, Regen und Glätte in Bayern

Eine Frau geht mit einem Regenschirm über eine verschneite Straße in der Innenstadt. Der deutsche Wetterdienst warnt vor Schnee und Glätte in Bayern. (Symbolbild) Foto: Ole Spata/dpa

Schnee, Regen und Glätte werden in weiten Teilen Bayerns erwartet.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, sind am Mittwoch besonders Schwaben, Oberbayern und Oberfranken davon betroffen. Örtlich könne es im Allgäu bis zu 30 Zentimeter Neuschnee geben, während es in Unterfranken kaum schneien soll. Die Temperaturen liegen dabei zwischen minus fünf und plus fünf Grad. In Niederbayern wird das Wetter laut Wetterkontor bis zum Abend größtenteils sonnig bis bewölkt bleiben. Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt. Für die Oberpfalz meldet der Wetterdienst für manche Landkreise wie beispielsweise Cham auch schon für den Mittwoch tagsüber Schneefall.

Auch am Donnerstag kann es in Teilen Bayerns schneien oder regnen bei Temperaturen zwischen minus zwölf in Alpentälern und plus ein Grad am unteren Main.

Am Dienstag stürzte bei Glätte eine 77-Jährige mit ihrem Fahrrad in Niederbayern, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei verletzte sich die Frau in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading