Grundsätzlich beschreibt Erwin Meier vom gleichnamigen Lauf- und Sport-Shop die derzeitige Situation rund um den Verkauf von Langlaufski als positiv. "Auch das Thema Schneeschuhe schießt durch die Decke." Die Nachfrage sei so hoch, dass die erste Lieferung bereits vergeben sei, obwohl die Ware dafür noch nicht einmal geliefert ist.

Als überregionaler Langlaufhändler sei seine Vororder so groß wie nie und dennoch hätten die zwei marktführenden Anbieter einen Teil der Ware storniert, da sie wegen Produktionsengpässen nicht verfügbar ist. Absehbar sei schon jetzt, dass es heuer weniger Ware geben wird. Meier wird kommende Woche selbst vier Tage Alpin unterwegs sein. Auf den Gletschern würden bereits jetzt hervorragende Verhältnisse herrschen - wie lange nicht.