Winter im Kreis Landshut Schnee und Wind machen Autofahrern das Leben schwer

Der erste Gruß des Winters kam heuer verhältnismäßig früh. Foto: Michael Faaß

Der erste Gruß des Winters kam heuer verhältnismäßig früh. Der letzte Novembertag startete in der Region Landshut mit dichtem Schneetreiben und Temperaturen um den Null-Punkt. Dazu kam ein stürmischer Wind, der den Schnee an ungünstigen Stellen auftürmte.

So gestalteten sich Autofahrten zu Abenteuerausflügen - wohl dem der Winterreifen aufgezogen hatte. Die Hauptverkehrswegen waren gut geräumt - lediglich auf Nebenstrecken blieb der eine oder andere Fahrer in einer Schneewechte stecken. Dann war der Landwirt mit seinem Traktor gefragt.

Zu größeren Unfällen kam es aber nicht, da sich der Großteil auf die winterlichen Verhältnisse eingestellt hatte.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading