Winter-Chaos Straubinger Feuerwehrler helfen in Bad Tölz

, aktualisiert am 13.01.2019 - 18:30 Uhr
Etwa 140 Feuerwehrler aus der Stadt Straubing und dem Landkreis Straubing-Bogen reisten am Sonntag nach Bad Tölz, um dort beim Bewältigen der Schneemassen zu helfen. Foto: Ulli Scharrer

Hilfe kennt keine Grenzen: 140 Feuerwehrler aus der Stadt Straubing und dem Landkreis Straubing-Bogen waren am Sonntag in Bad Tölz im Einsatz. 

"Eklig wird's, wenn er nass wird", der Feuerwehrler aus Mallersdorf blickt skeptisch hoch zum Dach der Fachklinik Gaißach. Dort räumen seit Sonntagfrüh Wehren aus Stadt und Landkreis das Dach von Schneemassen. Um 4 Uhr war Treffen der rund 140 Mann großen Truppe an der Hauptfeuerwache Straubing, um rechtzeitig nach Bad Tölz zu kommen.

Das Dach der Klinik, die vor allem für Kinder eingerichtet ist, droht an die Belastungsgrenze zu kommen. Für die Kinder ist es spannend: Mit ihren Eltern stehen sie an der Glasfassade, um ja nichts von dem Einsatz zu verpassen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie am Montag, 14. Januar, im Straubinger Tagblatt und auf idowa+. Auf idowa+ finden Sie außerdem eine ausführliche Bilderstrecke zum Einsatz der Straubinger Feuerwehrler.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading