Wildenberg Jubilare laden zum Gauböllerschießen

Unter die Pürkwanger/Wildenberger Böllerschützen mischten sich (v.l.) MdL Petra Högl, 2. Bürgermeister Winfried Roßbauer und Landrat Martin Neumeyer. Foto: Goossens

Die Böllerschützen aus dem gesamten Schützengau Hallertau trafen sich am Samstag auf der Sportanlage in Pürkwang. Die Hubertusschützen Pürkwang feierten ihr 25-jähriges Jubiläum und richteten zugleich das 17. Gauböllertreffen aus.

Trotz sengender Hitze waren rund 100 Böllerschützen von Abensberg über Pfeffenhausen und Siegenburg bis Schweitenkirchen und Ilmmünster mit ihren Böllern gekommen. Schützenmeister Wolfgang Brich freute sich besonders, dass das ganze Gauschützenmeisteramt mit Gauschützenmeister Maximilian Holzmayr, Landrat Martin Neumeyer, Landtagsabgeordneter Petra Högl und 2. Bürgermeister Winfried Roßbauer gekommen war.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading