Lkw-Unfall am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A3 zwischen Wiesent und Rosenhof. In der Folge staute sich der Verkehr etwa zwei Kilometer lang.

Nach Angaben der Verkehrspolizei Regensburg ereignete sich der Auffahrunfall zwischen den beiden Lastwagen gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg. Verletzt wurde dabei niemand. Wegen des Unfalls musste die rechte Fahrspur gesperrt werden. Der Verkehr staute sich etwa zwei Kilometer. Beide Lkw mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Gegen 14.45 Uhr war die Unfallstelle schließlich wieder vollständig geräumt und der Stau löste sich allmählich auf.