Wiesent Dicker Qualm über dem Gewerbepark

Dicke Rauchschwaden zogen am Dienstagnachmittag über den Gewerbepark Wörth/Wiesent. Foto: Simon Stadler

Dicke Rauchschwaden zogen am Dienstagnachmittag über den Gewerbepark Wörth/Wiesent im Landkreis Regensburg! Dort stand gegen 14.40 Uhr eine Produktionshalle einer ansässigen Firma in Flammen.

Gegen 14.40 Uhr hatte ein Mann an einem Winkelschleifer gearbeitet. Dabei kam es zum Funkenflug. Und das hatte verheerende Folgen. Ein am Boden liegender in Nitroverdünnung getränkter Lappen fing sofort Feuer. Mehrere Arbeiter versuchten noch, das Feuer selbst zu löschen. Vergebens. Rasend schnell bahnten sich die Flammen ihren Weg durch die circa 25 x 50 Meter große Halle. 

Über 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wörth an der Donau, Wiesent, Pfatter, Bach, Kruckenberg, Kiefenholz, Oberachdorf und Neutraubling rückten daraufhin zum Gewerbepark aus. Nach etwa 30 Minuten hatten sie den Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand. "Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Erkenntnissen aber mehrere 100.000 Euro", gibt Polizeisprecher Josef Schweiger einen ersten Lageüberblick.

Weitere Bilder vom Feuerwehreinsatz sehen Sie auf idowaPlus.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading