Wettzeller Observatorium Benefizführungen für die Ukraine

Am Samstag, 9. April, werden Sonderführungen am Geodätischen Observatorium Wettzell angeboten. Foto: Geodätisches Observatorium Wettzell

Um die ukrainischen Flüchtlinge in der Region zu unterstützen, veranstaltet der Förderverein Geodätisches Informationszentrum Wettzell eine Spendenaktion.

Zugutekommen soll das den Flüchtlingen, die im Landhotel Miethaner untergebracht sind. Am Samstag, 9. April, bietet der Verein Sonderführungen am Geodätischen Observatorium Wettzell an und hofft auf die Spenden der Teilnehmer.

"Zu dem Betrag, der an diesem Tag zusammenkommt, werden wir vom Verein den gleichen Teil dazugeben, mindestens 500 Euro," sagt Dr. Thomas Klügel, Vorsitzender des Vereins.

Zu den Führungen um 10.30 Uhr, um 12.30 Uhr oder um 14.30 Uhr können sich Interessierte per E-Mail unter kompetenzzentrum-gow@bkg.bund.de oder unter Telefon 09941/603108 oder 09941/603109 bis 8. April, 12 Uhr, anmelden.

Trotz der allgemeinen Lockerungen der Corona-Beschränkungen gilt auf dem Gelände des Geodätischen Observatoriums Wettzell weiterhin die 3G-Regel.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading