Wetterwarnung Gewitter und Starkregen in Bayern erwartet

Blitze entladen sich hinter einem Windrad. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/dpa

In Bayern werden am Mittwoch teils kräftige Gewitter und Starkregen erwartet. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwochmorgen mit.

Am Morgen und am Vormittag sei demnach vor allem die Region Franken betroffen. Ab dem Mittag bis in die Nacht steigt den Angaben zufolge aber auch im Rest des Landes die Gefahr vor Gewittern und örtlichem Starkregen mit 15 bis 25 Litern Wasser pro Quadratmeter. In Alpennähe seien Unwetter mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 Litern Wasser pro Quadratmeter sowie Sturmböen und Hagel nicht ausgeschlossen.

Das Wetter in Ostbayern

Das Wetter in Straubing und Regensburg bleibt dem DWD zufolge bis zum Mittwochabend sonnig bis bewölkt bei maximal 26 Grad. In der Nacht zum Donnerstag könnte es zu Regenschauern kommen. Die Temperaturen kühlen leicht auf maximal 23 Grad ab.

In Landshut und Dingolfing bewegen sich die Temperaturen laut WetterKontor am Mittwoch zwischen 20 und 24 Grad. Am Abend kann es zu Regenschauern kommen. Für Donnerstag sagt der Wetterdienst dann Gewitter bei Temperaturen zwischen zwölf und 22 Grad voraus. 

Laut WetterKontor kann es in Cham bereits am Mittwochnachmittag zu Regenschauern kommen. Die Temperaturen steigen maximal auf 24 Grad an. Auch der Donnerstag wird regnerisch bei maximal 20 Grad.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading