Regensburg war am Donnerstag und Freitag Dreh- und Angelpunkt der bayerischen Nachwuchsgenies. 52 Regionalsieger des Wettbewerbs "Jugend forscht, Schüler experimentieren" traten gegeneinander an und zeigten ihre wissenschaftlichen Leistungen. Das Landesfinale von "Schüler experimentieren" wurde von der Universität Regensburg veranstaltet.