Das VHS-Zentrum des Landkreises Regensburg, seit Frühjahr nunmehr in den modernen, umgestalteten Räumen im ehemaligen "Klosterbau" in Neutraubling, stand wiederum im Blickpunkt des Geschehens. Nach der "langen Nacht der Volkshochschulen" vor vier Wochen kam nunmehr die Präsidentin des Bayerischen VHS-Verbandes Barbara Stamm zusammen mit MdL Sylvia Stierstorfer zu einem zweistündigen Informationsbesuch.

Gekommen waren auch der stellvertretende Landrat Willi Hogger, Krones-Aufsichtsratsvorsitzender Volker Kronseder sowie Bürgermeister Heinz Kiechle. Sie alle informierten sich über das Angebot der mobilen Bildungsberatung und vor allem interessierte sie der Alpha-Kurs für junge Migranten, die an der VHS nicht nur Deutsch lernen, sondern auch mit den Werten ihrer neuen Heimat vertraut gemacht werden. VHS-Geschäftsführerin Ulrike Schmid hieß diesen besonderen Besuch sichtlich erfreut willkommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.