Weihnachtsbaum im Weißen Haus Melania Trump und Weihnachten - eine ganz eigene Geschichte

 

Die Gattin von noch Präsident Donald Trump, Melania, hat der Twitter-Gemeinde verkündet, wie sehr sie sich auf das Weihnachtsfest freut. Alljährlich müht sie sich mit der passenden Dekoration im Weißen Haus ab – und scheint unzufrieden, weil sich zu wenige für ihre Arbeit interessieren.

"Most wonderful time of the year", die schönste Zeit des Jahres sei die Weihnachtszeit, wie es in einem aktuellen Tweet von Melania Trump heißt. Sobald der Weihnachtsbaum angeliefert werde, breite sich ein Gefühl von Wärme und Tradition in den Hallen des Weißen Hauses aus, das Besucher mit Glück erfülle.

Doch scheinbar möchte sie, dass ihre Bemühungen auch stärker wahrgenommen werden. Wie unter anderem CNN bereits im Oktober berichtet hat, soll sich die first lady in einem Gespräch mit einer Vertrauten darüber beschwert haben, dass sie sich mit der Arbeit an der festlichen Dekoration abmühe, diese aber niemand wahrnehme. "I'm working ... my a** off on the Christmas stuff, that you know, who gives a f*** about the Christmas stuff and decorations?" wird sie in dem CNN-Beitrag zitiert.

Entsprechend gab es hinsichtlich ihres aktuellen Weihnachtsposts unterschiedliche Reaktionen in der Twittergemeinde. Manche nahmen ihr die weihnachtlichen Gefühle nicht so ganz ab, andere kommentierten, dass ihnen Melania Leid tue: so viel Arbeit und nur mehr so wenig Zeit in ihrer jetzigen Wohnung...

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading