Weihmichl Hans-Peter Deifel: Die ersten Monate als Bürgermeister

Für das Amt des Bürgermeisters zog Hans-Peter Deifel ein Stockwerk nach oben - zuvor hatte er in der Bankfiliale darunter gearbeitet. Foto: Florian Pichlmaier

Hans-Peter Deifel ist zum Amtsantritt ein Stockwerk nach oben gezogen: Raus aus seinem Büro bei der Raiffeisenbank, rein in den Chefsessel der Kommune eine Etage höher. Wie die ersten Monate im Amt für Deifel liefen, hat er unserer Zeitung erzählt.

Der Weg zur Arbeit ist für Deifel fast gleich geblieben, nur eine Treppe muss er im Rathaus steigen, dann sitzt er im Büro direkt über der Bankfiliale, die er bis zuletzt leitete. Und trotzdem: "Das ist alles schon ganz weit weg", sagt er über seinen alten Job. Vielmehr fühle sich die Arbeit als Bürgermeister bereits so an, als hätte er es "scho immer gmacht".

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading