Hubert Gerauer aus Weihern wurde am Samstag im Hohen Dom zu Eichstätt zum Priester geweiht. Am Sonntag feierte er nun Primiz in seiner Heimatpfarrei St. Laurentius. Der Kirchenzug formierte sich von der Pfarrkirche zum Sportplatz über den mit Girlanden, gebundenen Säulen, Blumen und Fahnen festlich geschmückten Weg.

Im Elternhaus empfing der Neupriester am frühen Morgen seine Primizbraut Veronika mit der Myrtenkrone. Im theologischen Verständnis steht sie für die Kirchengemeinde, der Primiziant repräsentiert Christus, den Bräutigam. Pfarrer Innocent Nwokenna segnete das neue Messgewand, ein Geschenk der Gemeinde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.