"WeiherFeia" bei Erding Mehrere Feiernde bei Schlägereien am Kronthaler Weiher verletzt

Die Erdinger Polizei wurde am Wochenende zu Schlägereien am Kronthaler Weiher gerufen. (Symbolbild) Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Auf der "WeiherFeia" am Kronthaler Weiher bei Erding sind bei Schlägereien am Wochenende mehrere Menschen verletzt worden.

Bereits am Samstagabend gerieten laut Polizei mehrere Feiernde zwischen 19 und 26 Jahren aneinander. Dabei soll ein bislang Unbekannter einem 19-Jährigen mit der Faust auf die Brille geschlagen haben. Die Brille zerbrach und der Mann erlitt eine Schnittwunde auf der Nase. Außerdem habe ein 26-Jähriger einem 19-Jährigen dreimal gegen den Hinterkopf geschlagen, teilte die Polizei weiter mit. Der 19-Jährige erlitt leichte Prellungen.

In der Nacht zum Sonntag kam es dann wieder zu einer Schlägerei. Gegen 0.40 Uhr seien drei Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren in Streit geraten und hätten sich gegenseitig geschlagen. Dabei habe einer der drei wohl einen Nasenbruch erlitten und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der anderen beiden Streithähne hat sich laut Polizei die rechte Hand verletzt. Währenddessen sollen vier Zeugen zwischen 21 und 25 Jahren versucht haben, die Streithähne voneinander zu trennen. Dabei wurde ein 25-Jähriger an der Schulter verletzt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading