Weihager-Ersatz EV Landshut holt "Quarterback" Nick Pageau

Kommt von Freiburg nach Landshut: Nick Pageau. Foto: Eibner/imago

Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und die freigewordene Kontingentstelle mit dem Kanadier Nick Pageau besetzt. Das hat der DEL2-Klub am Dienstag bekannt gegeben.

Nick Pageau wechselt vom Landshuter Ligakonkurrenten Freiburg nach Niederbayern. Ende Juli will der Verteidiger nach Landshut kommen. Das kündigte er in der Pressemitteilung des EVL an. Der Kanadier spielte in den vergangenen drei Saisons für den EHC Freiburg und absolvierte 159 DEL2-Spiele, in denen er 31 Tore erzielte und 97 Treffer vorbereitete. Die meiste Zeit seiner Karriere verbrachte Pageau in Nordamerika, in der Saison 2016/17 wechselte er nach Norwegen. Auch für den schwedischen Klub Karlskrona lief der Nordamerikaner auf.

"Der Routinier geht nicht nur mit konsequenter Spielweise in der Defensive voran, sondern soll mit seiner Spielübersicht, der großen Passqualität und dem gewaltigen Schlagschuss auch ein wichtiger Bestandteil der Offensive und der Special Teams beim EV Landshut werden", schreibt der niederbayerische Zweitligist in seiner Mitteilung.

Neuzugang des EVL: "Schnell gespürt, dass es gut passen würde"

"Ich freue mich riesig, zur kommenden Saison nach Landshut zu wechseln", sagt der EVL-Neuzugang. "Heiko (Vogler, EVL-Trainer, Anm. d. Red.) und ich haben schnell gespürt, dass es gut passen würde. Der Verein hat eine gute Mannschaft mit einer spannenden Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern zusammengestellt. Ich will meinen Teil zum Erfolg beitragen."

Vogler kann es unterdessen kaum erwarten, Nick Pageau in Landshut zu begrüßen: „Wir sind sehr froh, dass wir nach der schon überraschenden Entscheidung von Robin, seine Karriere zu beenden, einen so hochkarätigen Spieler gefunden haben. Nick ist ein echter Quarterback, ein absoluter Leader und kennt die Liga aus dem Effeff. Er bringt alles mit, um ein echter Leistungsträger unserer Defensive zu sein." 

Das ist der Kader des EV Landshut für die kommende Saison (Stand: 21.06.2022):

Tor: Nico Pertuch, Sebastian Vogl (N/Straubing Tigers)

Verteidigung: Benedikt Brückner, Alexander Dersch, Markus Eberhardt (N/Tölzer Löwen), Nick Pageau (N/EHC Freiburg), Michael Reich, Andreas Schwarz

Sturm: Fabian Baßler, Thomas Brandl (N/Tölzer Löwen), Daniel Bruch, Brett Cameron (N/Kassel Huskies), Max Forster, Andreé Hult, Samir Kharboutli (N/Augsburger Panther), Julian Kornelli, Jakob Mayenschein (N/Düsseldorfer EG), Tyson McLellan (N/EHC Freiburg), Marco Pfleger, David Zucker (N/Ravensburg Towerstars)

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading