"Ein Festsonntag wie aus dem Bilderbuch!", dies war der einhellige Tenor nicht nur seitens der Verantwortlichen rund um das 125-jährige Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiding, sondern zahlreicher Gäste und Besucher, die den Weg nach Weiding fanden.
Die große Feuerwehrfamilie der Chambtal-Kommune hat ihren Zusammenhalt ein Mal mehr bewiesen. Nach dem Höhepunkt mit der Sonntagsmesse und Segnung der Fahnenbänder am Vormittag wartete bereits das nächste Highlight des Festsonntags. Knapp 50 Vereine formierten sich mit acht Musikkapellen, darunter auch Spielmannszügen, zum Festzug durch die Straßen Weidings.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 02. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.