Weiding Die Herzen der Gläubigen erreichen

Zusammen mit vier Kollegen im priesterlichen Dienst sowie Diakon Alfred Dobler feierte der Weihbischof die Heiligen Geheimnisse an Erinnerung an den 50. Weihetag. Fotos: Foto: Engl

Am 18. Mai 1969 wurde die Dalkinger Pfarrkirche durch Diözesanbischof Dr. Rudolf Graber geweiht. War es damals ein großer Festtag, so legten auch die Gläubigen am Sonntag ein beeindruckendes Zeugnis ihres Glaubens ab. Seit 50 Jahren kommen hier die Pfarrangehörigen regelmäßig zusammen, um sich um den Altar zu versammeln und gemeinsam Eucharistie zu feiern.

So war der Sonntag gespickt mit vielen Höhepunkten und Eindrücken. Der Kirchenchor Dalking überzeugte mit einer Orchestermesse und der liturgische Dienst sowie die zahlreichen Vereinsabordnungen hinterließen einen bleibenden Eindruck. In Erinnerung an den Weihetag und als Vergelt’s Gott für die gelungene dreijährige Sanierung feierte mit Weihbischof Reinhard Pappenberger die gläubige Gemeinde das Opfer Jesu Christi. Angelina Meierhofer begrüßte ihn mit einem schönen Gedicht in der Dalkinger Pfarrkirche. Nicht nur zum Kirchenzug und zur Festmesse, sondern auch beim anschließenden Festakt stand den Gästen die Freude ins Gesicht geschrieben. Musikalisch begleitet sowie angeführt wurde der Kirchenzug durch die Weidinger Blaskapelle „AuWe“. Eine Augenweide war zudem der große und farbenprächtige Blumenteppich des Frauenbundes Dalking, der vor dem Altar aufgebaut viele Blicke auf sich zog. In einem waren sich die Grußwortredner beim anschließenden Festakt einig: Die Pfarrkirche Dalking soll auch in den nächsten fünfzig Jahren ein unerschütterlicher Hort des Glaubens sein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading